Aldi Nord: Swimmingpool von INTEX für 129 Euro ab Donnerstag - 29.05.2015

Aldi Nord verkauft ab kommenden Donnerstag, den 4. Juni 2015, einen Swimmingpool des Markenherstellers INTEX. Mit einem Preis von 129 Euro ist er zwar relativ kostenintensiv, verfügt im Gegensatz zu den gängigen Aufstellpools jedoch über einen stabilen Metallrahmen und wird mit allerhand Zubehör angeboten. Wir haben einen näheren Blick auf den INTEX Swimmingpool von Aldi Nord geworfen und verraten, für wen sich der Kauf lohnt.

Bei der aktuellen Wetterlage scheint der Sommer 2015 nicht ins Wasser zu fallen. Das dürfen hingegen alle Gartenbesitzer und sich bei heißen Temperaturen im eigenen Pool erfrischen. Ab Donnerstag, den 04.06.2015, gibt es bei Aldi Nord einen Familien-Swimmingpool vom bekannten Markenhersteller INTEX, der mit guten Abmessungen und einer stabilen Bauweise überzeugen kann. Neben dem Pool gibt noch reichlich Zubehör, dafür ist das Modell mit 129 Euro recht hochpreisig.

INTEX-Swimmingpool bei Aldi Nord mit großem Fassungsvermögen

Der Swimmingpool von Aldi Nord, den es ab dem 4. Juni zu kaufen gibt, hat Abmessungen von 366x91 Zentimetern. Damit ist er genauso breit und sogar etwas höher als die gängigen Aufstell- oder Quick-Up-Pools, die es in diversen Baumärkten oder im Online-Handel zu kaufen gibt. Dank der Höhe von 91 Zentimetern beträgt die Wasserkapazität des Aldi-Pools rund 7.900 Liter - bei einer Befüllung von 90 Prozent. Badespaß für die ganze Familie ist damit kein Problem, allerdings muss wegen der Wassertiefe bei Kleinkindern und Nichtschwimmern aufgepasst werden.

Ein wesentlicher Unterschied zu Aufstellpools, die sich beim Befüllen selbst aufrichten, sind der senkrechte Beckenrand und der Metallrahmen. Quick-Up-Pools werden allein durch die Spannung des Pools gehalten, dieses Modell von Aldi Nord erhält seine Stabilität dagegen durch ein Metallgerüst, das den Pool in Form hält und unerwünschte Bewegungen des Swimmingpools verhindert. Zudem ist die Konstruktion sicherer für Kleinkinder: Die Außenwand des INTEX-Pools von Aldi Nord ist steif und gibt nicht nach, während herkömmliche Aufstellpools bei Druck von Außen nachgeben, wenn sich beispielsweise ein Kind dagegen lehnt.

Umfangreiches Zubehör beim INTEX-Pool von Aldi Nord

Der Familien-Swimmingpool von Aldi Nord (INTEX) wird mit dem notwendigen Zubehör verkauft, damit der Badespaß sofort losgehen kann. Neben einer Filterkartusche und einer Filterpumpe befindet sich im Lieferumfang ein Reparaturflicken, mit dem kleinere Löcher und Risse in der Außenwand und dem Boden verschlossen werden können, eine Abdeckplane, ein Thermometer sowie ein Schwimmer (Skimmer) für chemische Zusatzstoffe wie Chlortabletten. 

Die Filterpumpe hat eine Filterkapazität von bis zu 2.271 Litern. Damit soll gewährleistet sein, dass das Wasser mehrmals am Tag gefiltert und Dreck entfernt wird. Wer den Pool hingegen intensiver nutzen möchte, sollte über den Kauf einer Sandfilteranlage nachdenken. Diese sind deutlich effektiver als Kartuschenfilter und haben eine höhere Fördermenge. Mit mindestens 100 Euro sind sie aber auch nicht billig.

Fazit zum Familie-Swimmingpool von Aldi Nord

Der INTEX-Swimmingpool, der ab kommenden Donnerstag bei Aldi Nord angeboten wird, überzeugt auf den ersten Blick durch seine stabile Verarbeitung, was für eine hohe Sicherheit spricht, sowie durch sein umfangreiches Zubehör. Mit 129 Euro ist er aber auch nicht billig. Wer auf der Suche nach einem guten Pool für den Garten ist, der vor allem zum Planschen und Erfrischen für die größeren Kinder gedacht sein soll, trifft mit diesem Swimmingpool von Aldi Nord (INTEX) allem Anschein nach eine gute Wahl. Günstiger geht es mit einem Aufstellpool, diese gibt es bereits ab 50 Euro im Online-Handel und werden ebenfalls von der Marke INTEX sowie häufig auch von BESTWAY angeboten.